Fee Rommerskirchen

Fee Rommerskirchen - an der Reitanlage und Reitschule hängt nicht nur ihr Name, sondern auch ihr Herz.

Bereits mit zehn Jahren begann Fee auf dieser Anlage zu Reiten. Ihr Reitlehrer Egon Dieckmann und später Frederick Böhling haben ihren reiterlichen Weg deutlich geprägt. So erteilte sie im jungen Alter von 14 Jahren bereits ihre ersten Unterrichtsstunden. Früh erlebte sie also die Faszination, die es ausmacht, Reitanfängern die eigene Begeisterung nahe zu bringen.

Im Laufe Ihrer reiterlichen Ausbildung und Entwicklung legte Fee die Deutschen Reitabzeichen bis zum DRA II ab und erwarb die Trainerscheine C, B und A.

Selbstverständlich war es für Fee, nach der Schule die Ausbildung zur Pferdewirtin mit Schwerpunkt Reiten zu absolvieren, welche sie bei Rick Klaassen durchlief. Weitere reiterliche Einflüsse erhielt sie durch Martin Volmer und Jarno Debusschere.
Aufbauend auf die Ausbildung studierte Fee an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaft und Soziales. Nach ihrem Abschluss zur Diplom-Agraringenieurin bildete sie sich weiterhin fort zur Agrarassessorin. Dadurch erhielt sie die Lehrberechtigung für die Sekundarstufe II für Berufsschulen.
Weiterhin ist Fee Reitpädagogin für die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd und Ganzheitliche Therapeutin für Pferde.
Da sie sich bereits mit 18 Jahren mit der Reitschule Fee Rommerskirchen selbständig gemacht hat, halfen und helfen ihr ihre Ausbildungen natürlich sehr im Arbeitsalltag.
Fee kann so eine große Bandbreite an Angeboten für Pferd und Reiter abdecken und auch Hunde ganzheitlich therapeutisch behandeln.

Als Sachverständige für Pferde in den Bereichen Zucht, Sport und Wertermittlung weiß Fee selbstverständlich sehr genau, wie ein Pferd zu beurteilen ist. Bei der Auswahl unserer Lehr- und Therapiepferde kann sie so besonders gezielt vorgehen.

Neben der Organisation des Schul- und Pensionsbetriebes ist Fee natürlich immer noch und auch immer noch sehr gerne in der Reithalle zur Unterrichtserteilung anzutreffen. Selber reitet sie und nimmt sie natürlich auch immer wieder Unterricht. Gerne ist sie im Turniersport bis zur schweren Klasse aktiv, aber vorwiegend reitet Fee für sich, ihre Entwicklung und natürlich für ihre Tiere.

Fee freut sich über Euer Interesse an unserem Reitbetrieb und darauf, Euch auf unserer Anlage persönlich begrüßen zu dürfen.

2